Von der selektierten Schnittstelle kann nicht gelesen werden

Problem

Fehlermeldung: Von der selektierten Schnittstelle kann nicht gelesen werden
beim Versuch, die gespeicherten Prüfungen aus dem Prüfgerät auszulesen

Fehlerbeschreibung und Lösung

  1. Prüfgerät mit Netzspannung verbinden und USB-Verbindung zum PC herstellen, Software starten

  2. Auswählen der Schnittstelle auf Automatik stellen

  3. Lesevorgang starten - die Schnittstelle wird gesucht und mit dem Lesen begonnen - das bedeutet, dass eine Schnittstelle gefunden wurde!

  4. Im Prüfgerät schaltet erst jetzt ein Relais und im Display erscheint “Remote Betrieb” das ist korrekt, aber zu spät - dieser Zustand ist auch Voraussetzung für den Lesevorgang

  5. Erst jetzt kommt die oben beschriebene Fehlermeldung: da die richtige Schnittstelle bereits automatisch erkannt wurde, ist lediglich der Lesevorgang misslungen

  6. Bestätigen Sie die Fehlermeldung, schließen die Software, aber lassen Sie das Prüfgerät wie es ist.

  7. Starten Sie die Software neu und führen Sie einen weiteren Lesevorgang durch, der jetzt gelingen sollte

Um den Fehler zu vermeiden:

Nach dem Einschalten des Prüfgeräts zuerst noch die Passworteingabe durchführen, dann das Prüfgerät im Menü für den Start einer Prüfung stehen lassen.

Erst jetzt die Software starten und den Lesevorgang auslösen. Das Prüfgerät wird in den Remote Betrieb umgeschaltet und der Speicher gelesen.

Sollten Sie mit den oben beschriebenen Hinweisen trotz Verwendung einer aktuellen Version der SafetyDoc und mehrerer Versuche keinen Erfolg haben, so bleibt noch, dass Sie uns eine Log-Datei zwecks Analyse in einer Support-Anfrage auf unserer Portalseite https://safetytest.atlassian.net/servicedesk/customer/portal/5 zusenden. Wie Sie in SafetyDoc das Erzeugen von Log-Dateien aktivieren können, wird hier https://safetytest.atlassian.net/wiki/spaces/SD/pages/1482653704 beschrieben.

Verwandte Artikel